50er Jahre Zimmer

 

Die Vorhänge inkl. Schabracke sind aufgehängt, weitere Kleinmöbel erstanden, Accessoires ergänzt.

 

Die Kunden und ihre Kinder nutzen den Raum jetzt gerne. Zum Spielen, Schreiben oder zum gewünschten Rückzug oder für Abende mit Gästen.

 

Der kleine nette Schreibplatz ist mit teilweise umgenutzten Vintage-Accessoires ausgestattet.

 

Der Original TV-Schrank hat eine drehbare Platte und Stauraum für videospiele, DVDs etc. Die unterschiedlichen Holztöne tauchen immer wieder auf und sehen so nicht zufällig aus.

 

Vorher

 

Das Zimmer wird als Fernseh- und Schlafzimmer verwendet. Unabhängig voneinander gekaufte Möbelstücke, Teppiche und Dekoration sind zufällig zusammen geraten..

 

Die Tapete in Stoffoptik war ein Versuch, das Zimmer wohnlich zu machen.

 

Die ursprüngliche Nutzung als Wohn- und Gästezimmer ist nie eingetreten..

 

Genutzt wird es als Schlafzimmer, Ankleide, Lager und für Familienabende. Zum gewünschten Rückzug läd es nicht ein.

 

Der dunkle Schrank dominiert das Zimmer, soll aber bestehen bleiben - alle andren Möbel dürfen ersetzt werden.

Collage

 

Geplant ist ein amerikanisch inspiriertes 50er Jahre Zimmer in Pastellfarben - ein Damenzimmer.

 

Die Schranktüren werden überzogen und gepolstert. Neue Sitzmöbel kommen hinzu. Der Raum erhält einen weißen Sockel mit Zierleiste und einen hellen graublauen Anstrich.

Das Bett wird ein Daybett, welches beim Familienabenden vorm dem TV als Sofa genutzt werden kann.

 

Accessoires aus den 50ern und von heute ergänzen das Gesamtbild.

 

Der gewählte Stoff gibt die Farben vor, mit der Sofafarbe wird experimentiert - ein Sofa wird gesucht. Vorhänge im selben Stoff werden genäht.

Grundriss

 

Im Möblierungsplan sieht man die Aufteilung im Zimmer.

 

Position von Schrank und Bett werden beibehalten. Ein kleiner Schreibplatz wird ergänzt. Die Sitzmöbel sind im Raum flexibel - je nach Nutzung. 

 

Teppiche grenzen die Bereiche voneinander ab.

 

Bauphase

 

Die Tapete wird überstrichen, die Leisten ringsum angenagelt. Die Wände erhalten ihre Farbe.

 

Der Schrank wird gepolstert, bezogen und mit Polsterknöpfen versehen.

 

Vintage Sitzmöbel werden mit neuem Stoff bezogen.