Das Schlafzimmer im schwierigen Berliner Zimmer wurde neu strukturiert. Möbel umgestellt, Kommoden als Raum füllendes und Raum trennendes Element neu gekauft. Die Leuchten füllen zusätzlich den Raum, um gefühlte Leere zu verhindern. Trotzdem ist das Schlafzimmer luftig und nicht zu voll. Die Wand wurde in einem beruhigenden GrauBlau gestrichen, die IKEASchränke mit Holzleisten aufgewertet und dem Stil angepasst.