Küchenregal

Die offenen MDF-Kanten wurden mit Tafelfarbe lackiert und können so beschriftet werden. 

 

Durch die schlichte Gestaltung wirkt das Regal recht asiatisch. Die Aufbewahrungsgläser der Kunden wirken wie Sammlerstücke. 

 

Große Teile des Regals bleiben frei und werden so zur Wandgestaltung. 

Vorher


Die Wand gegenüber der Küchenzeile ist bisher recht spärlich genutzt und gestaltet.

 

Ein kleiner Tisch für 2 wird ergänzt durch ein Regalbrett. In der Ecke steht der Kühlschrank.

 

Die Wand ist ungestaltet Weiß, es gibt keine Bilder.

 

Mehr Gestaltung und Regalfläche soll entstehen.  

Planung


Das neue Regal soll über die gesamte Wand entstehen. 

Unterschiedlich lange Böden sollen in unregelmäßigem Abstand angeordnet werden.

 

Der Tisch wird etwas versetzt integriert.

Aufbau


Im Baumarkt wurden die 10cm breiten Bretter aus beschichtetem MDF zugeschnitten.


Vor Ort werden Ausklinkungen mit der Stichsäge gesetzt um die Bretter so zu verzahnen. 

Die Senkrechten werden zuerst an der Wand fixiert.

Die Regalböden werden dann eingeschoben und verzahnen sich so. 


Das Regal wächst über die ganze Wand.

Regalbeschriftung